grilled-chicken-kale-angerichtet

Grilled Chicken & Kale

grilled-chicken-kale-angerichtet

Gekauft: Coop
Linie: Betty Bossi
Kosten: CHF 8.50
Bewertung: 3-4

Begründung
Herbstzeit heisst Gerichtszeit!

Nach einem eher flauen Sommer in dem der Gourmet lieber ein saftiges Stück Fleisch (nein, kein Mais, Pilze, Zucchetti oder sonstiges Zeugs) auf dem Grill genoss, widmen wir uns wieder unserem Schwerpunkt den Gerichten zu.

Also nichts wie los in den Coop und tatsächlich, im Regal lag ein neues Gericht: Grilled Chicken & Kale. Als erstes fiel mir sofort der seltsame Name „Kale“ auf. Was soll denn das sein? Nach einer kurzen Google Recherche fand ich heraus, dass es sich hierbei um gewöhnlichen Grünkohl handelt. Weshalb diese komische Schreibweise „Kale“ beim Gericht angewendet wird entzieht sich meiner Kenntnis. Wahrscheinlich erscheint das Gericht so einfach ein bisschen cooler, hipper und trendiger.

Dem Gericht selbst gibt es leider nicht viel Positives abzugewinnen: Es schmeckte sehr fade, Sauce war keine vorhanden, das Fleisch im Verhältnis zum Gemüse sehr mickrig und auch der Grünkohl war kein Gewinn. Dieses Gericht ass ich heute definitiv zum letzten Mal. Hier bevorzuge ich ganz klar die traditionelle Küche: z.B. einen Toast Hawaii!!

grilled-chicken-kale-verpackt

Schreibe einen Kommentar


Like us on Facebook