Wie alles anfing

Die Geschichte der Gerichtsbarkeit begann in einer WG in Luzern, genauer gesagt an der Weystrasse 26. Vor einigen Jahren kam einer der Mitbewohner doch tatsächlich auf die Idee, unseren Haushalt mit einer Mikrowelle zu bereichern. Nach anfänglicher Skepsis (wir alle sind sehr gute Köche und Qualität beim Essen ist uns sehr wichtig) waren wir aber bald positiv vom neuen Utensil überrascht. Denn wer kennt nicht folgende Situation: Man kommt von der Arbeit nach Hause, hat aber schon bald wieder einen sauwichtigen Termin (z.B. Fitnessstudio) und dazwischen knurrt einem auch noch der Magen. Genau in einem solchen Moment ist die Mikrowelle einfach unverzichtbar! Schnell entdeckten wir im nahegelegenen Coop eine grosse Menge an Mikrowellen Gerichten und konnten schon relativ rasch frappante Qualitätsunterschiede feststellen. Aus diesem Grunde kamen wir auf die Idee, den Gerichten eine Note zu verteilen. Fortan schrieb jeder WG Mitbewohner nach der Einnahme eines Gerichts den Namen des Produktes und eine Bewertung auf ein A4-Blatt. Die Liste fand in unserem Kollegenkreis starken Anklang und deshalb entschieden wir uns, das Ganze zu professionalisieren: Die Geburt von Mikrowellen-Gerichte.ch!

mikrowellen gerichte - gerichtsliste

Und das sind eure Testesser: Die Gerichtsbarkeit

Chregi der Kritische

Chregi ist ein Gerichtsesser der ersten Stunde. Nebst einem starken Gerichtskonsum hat er sich vor allem aufgrund seiner kritischen Notengebung einen Namen gemacht.

Jan der Vielfältige

Jan ist auch seit der ersten Stunde dabei. Er hat ebenfalls den Hang zum übertriebenen Gerichtskonsum, setzt aber auf eine sehr vielfältige Auswahl der Gerichte. Immer das Selbe Gericht ist einfach öde.

Sebi der Grosszügige

Sebi kam relativ spät ins Gerichtsmetier. Chregi und Jan konnten in schlussendlich aber von dieser Notwendigkeit überzeugen. Sebi fällt vor allem durch seine sehr grosszügige Notengebung auf und muss deshalb von den anderen Testern ab und zu auf den Boden der Realität zurückgeholt werden.

Sandro der Neueinsteiger

Sandro ist ein absoluter Neueinsteiger, konnte sich aber vom ersten Moment an für die Gerichtsbarkeit begeistern. Seine Testkolumne überzeugte uns vollends und er fand nach einem kurzen Vorstellungsgespräch rasch Aufnahme ins Team.

Sämi der Aussenposten

Sämi ist der einzige Tester, ohne Bezug zur Weystrasse 26. Als Bewohner eines anderen Stadtteiles besucht er unbekannte Lebensmittelgeschäfte und präsentiert für uns noch völlig unerforschte Gerichte. Seinen Gerichten fehlt es meistens an der Optik (zum Teil richtig eklig), am Geschmack ist aber nichts auszusetzen.

Like us on Facebook