Köttbullar – Hackbällchen mit Kartoffelstock

Gekauft: Migros
Linie: Anna’s Best
Kosten: CHF 6.90
Bewertung: 5


Begründung:
Das heute getestete Gericht ist auch ein echter Klassiker aus Schweden. Köttbullar ist auch dank dem blau-gelben Möbelgiganten bei Jedermann bekannt. Die Fleischbällchen werden traditionell mit Preiselbeerkompott oder -marmelade, Rahmsauce und Kartoffelstock serviert und sie sind natürlich gerade bei Kindern sehr beliebt nicht nur in Schweden. Auch ich kenne die Spezialität seit meiner Kindheit als meine Mutter uns Lindgrens Geschichten über Karlsson vom Dach vorgelesen hat. Dieser ass andauernd und praktisch ausschliesslich Köttbullar.

Nun der Geschmack ist sehr fein. Jedoch finde ich fünf Fleischbällchen nicht gerade viel. Ein zwei mehr dürften es schon sein. Die Sauce ist ziemlich pampig aber gut abgeschmeckt und eigentlich fein aber nichts Spezielles. Der Kartoffelstock kann natürlich nicht mit einem Stocki oder sogar einem Selbstgemachtem verglichen werden aber schmeckt im Grossen und Ganzen sehr fein. Jedoch war er ziemlich flüssig und auch nicht durch und durch warm nach der angegebenen Zeit. Leider fehlt auch die Preiselbeermarmelade. Deshalb habe ich dem im Grundsatz feinen Menü eine Note abgezogen.

Köttbullar - verpackt

Schreibe einen Kommentar


Like us on Facebook